Olympia-Regattastrecke

Der Ruderweltcup auf der Olympia-Regattastrecke in 850.000 Quadratmeter Natur.
1 | 2

Rund sechs Kilometer nordwestlich des Olympiaparks liegt inmitten der grünen Natur die Olympia-Regattastrecke Oberschleißheim. 1972 ging es hier für Ruderer und Kanuten um olympische Medaillen, seitdem wird die Anlage bis heute rege genutzt. Sei es für den täglichen Trainingsbetrieb der Wassersportvereine, die sich hier niedergelassen haben, oder für große nationale und internationale Wettkämpfe wie Deutsche Meisterschaften oder auch die zuletzt 2007 hier ausgetragene Ruder-Weltmeisterschaft. Ein populäres Ausflugsziel ist das Gelände gerade an den Wochenenden für Spaziergänger, Radfahrer und Inline-Skater, die hier am Ufer ihre Runden drehen, Wagemutige kommen beim Bungee-Jumping voll auf ihre Kosten.

Achtung Umweltzone München - Parkharfe frei!

Der Mittlere Ring selbst gehört nicht zur Umweltzone. Es besteht daher für die Besucher des Olympiaparks die Möglichkeit direkt vom Mittleren Ring (Landshuter Allee) über den Sapporobogen in die Parkharfe zu fahren - ohne Umweltplakette.

Lageplan

nur noch 1 Tag
21.01.2017-22.01.2017
noch 29 Tage
18.02.2017
noch 10 Monate und 11 Tage
01.12.2017
nur noch 1 Tag
21.01.2017
noch 12 Tage
01.02.2017
noch 15 Tage
04.02.2017
noch 19 Tage
08.02.2017-12.02.2017
noch 25 Tage
14.02.2017
noch 4 Monate und 17 Tage
06.06.2017
noch 4 Monate und 20 Tage
09.06.2017
noch 4 Monate und 24 Tage
13.06.2017
noch 5 Monate und 11 Tage
01.07.2017
noch 6 Monate und 2 Tage
22.07.2017
Drucken Print Symbol

Parkgebühren

Parkgebühren für PKW's:

Parkharfe: 5,00 € / Tag
Parkdeck am Olympiaturm und Parkplatz am Olympia-Eissportzentrum:
bis 30 Minuten: frei
2 Stunden: 4,00 €
3 Stunden: 5,00 €
4 Stunden: 6,00 €
5 Stunden: 7,00 €
6 Stunden: 8,00 €
Tagestarif: 12,00 €

 

Parkgebühren für Busse: Parkplatz am Olympia-Eissportzentrum:

30 min: 5,00 € 
90 min: 10,00 €
Tagestarif: 20,00 €

 

Wohnmobile:

Parkharfe am Olympiastadion: 20,00 € / Tag

Olympia-Regattastrecke Veranstaltungshöhepunkte

(Leistungszentrum München für Rudern und Kanu)

Auf dem Gelände der Anlage findet Training im Rahmen des Spitzen-, Breiten-, Schul- und Universitätssports statt (jährlich rund 250 Lehrgänge). Ferner trainieren hier Bogenschützen, Volleyballer, Eisschnell-Läufer, Skiläufer, Triathleten und Leichtathleten. Die Isarfischer haben Fischereirechte.

Im abgegrenzten Badebereich vor der Tribüne und im Umgriff halten sich pro Jahr schätzungsweise 200 000 Badegäste und Freizeitsportler auf.

1973, 1976, 1977, 1979, 1981, 1982, 1985, 1987, 1989, 1992, 2007 Deutsche Rudermeisterschaften
1973, 1976, 1980, 1985, 1989, 1993, 2000, 2004, 2008 Deutsche Kanumeisterschaften
1975, 1977 Int. Deutsche Rudermeisterschaften
1980, 1984, 1985, 1989, 1990 Deutsche Junioren-Rudermeisterschaften
1981, 2007 Ruder-Weltmeisterschaften
1982, 1983, 1985, 1987, 1989 Motorbootrennen
1984 Ausstellung Hippo '84
1990 VW Käfer Europatreffen
1991 Deutsche Meisterschaft im ADAC-Motorradturniersport
1994 Junioren-Ruderweltmeisterschaft
1995, 1997, 1998, 1999, 2007, 2008, 2009, 2010 Internationale Junioren Regatta
1997, 1998, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2008, 2009, 2010 Rowing World Cup
1997, 2001, 2006, 2010, 2014 Euro-Masters Rudern
1998 FISA World Masters Rudern
1998, 1999 Kanu Masters
seit 2001 DRV-Junioren-Regatta
2004 Eurogames
2004 SPAR Familientag
2011 Internationale DRV-Jugendregatta
2011 Ruder - Weltcup
2011 Muc Triathlon/Skate Athlon
2011 Munich Sports Day 2011
2011 Deutsche Kanu-Rennsport-Meisterschaft
2011, 2014 Olympia-Drachenboot Cup

Olympia-Regattastrecke Daten

Gesamtfläche: 850.000 m²
Überbaute Fläche: 30.173 m²
Länge des Trogs: 2.230 m
Breite des Trogs: 140 m
Wassertiefe: 4,50 m