> 2. M-net Münchner Wassersportfestival

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
06.04.2014

Eintritt frei!

Veranstalter
Stadtwerke München GmbH
Telefon
089/2361-5042
2. M-net Münchner Wassersportfestival

Zuschauen und Mitmachen!

2. M-net Münchner Wassersportfestival

Sportanbieter und Vereine präsentieren sich in der Olympia-Schwimmhalle - anschließend Aktionswoche in den M-Bädern. M-net erstmalig als Titelsponsor.

Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr das große M-net Münchner Wassersportfestival statt, das vom Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München, den M-Bädern der Stadtwerke München und deren Telekommunikationstochter M-net als Titelsponsor veranstaltet wird. Zum Auftakt gibt es am Sonntag, 6. April 2014, von 10 bis 19 Uhr in der Olympia-Schwimmhalle ein abwechslungsreiches Wassersportprogramm, das für jeden etwas zu bieten hat.

"Schwimmen ist lebenswichtig, eine Grundfertigkeit, die jeder beherrschen sollte", sagt Erna-Maria Trixl, Geschäftsführerin Vertrieb der SWM. "Wir möchten mit der Veranstaltung auch darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, dass Kinder Schwimmen lernen." Deshalb haben die SWM das Wassersportfestival in Kooperation mit der Landeshauptstadt initiiert. Es ist quasi die "kleine Schwester" vom M-net Münchner Sportfestival, das jährlich auf dem Königsplatz 30.000 Besucherinnen und Besucher anzieht. "Diese überwältigende Resonanz hat uns bestärkt, nicht nur die Angebote an Land zu demonstrieren, sondern auch die vielen Facetten der Wassersportangebote in München zu präsentieren", sagt Rainer Schweppe, Leiter des Referats für Bildung und Sport. M-net hat nach dem M-net Münchner Sportfestival 2013 in diesem Jahr zum ersten Mal auch das Titelsponsoring für das M-net Münchner Wassersportfestival übernommen. "Als lokal verwurzeltes Unternehmen liegt uns die Lebensqualität der Menschen vor Ort am Herzen. Deshalb engagieren wir uns bei zahlreichen Breitensportveranstaltungen als Hauptsponsor. Das M-net Münchner Wassersportfestival durch unser Engagement mitzugestalten und weiterzuentwickeln passt perfekt in unsere Philosophie", sagt Jens Prautzsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von M-net.

Münchner Sportanbieter und Vereine stellen beim M-net Münchner Wassersportfestival verschiedenste Aktivitäten vor, die auf, im und unter Wasser möglich sind. Kanupolo, Aquaball, Unterwasserhockey, Drachenboot-Tauziehen, StandUpPaddling werden genauso demonstriert wie Rettungsschwimmen, Turmspringen, und Kinderschwimmen. Dabei kann alles selbst ausprobiert werden. Darüber hinaus informieren die Vereine über ihr Angebot, Aktionen der Sportpartner laden zum Mitmachen ein. Im vergangenen Jahr ließen sich mehr als 1.300 Besucherinnen und Besucher von diesem Angebot begeistern. Neben diesen zahlreichen Mitmach- und Infoangeboten präsentiert M-net mit der M-net Wakeboard-Jam auch das sportliche Highlight der Veranstaltung. Die Showeinlage mit Lokalmatador und Profi-Wakeboarder Dominik Gührs verspricht spektakuläre Tricks und atemberaubende Sprünge.

In der anschließenden Aktionswoche werden in allen Münchner Bädern Schnupperstunden angeboten. Das reicht von Schwimmkursen für Kinder und Erwachsene über Aqua-Cycling und Rhythmische Wassergymnastik bis hin zu Wasserspielen für Menschen mit und ohne Behinderungen. Die Teilnahme an jeder Schnuppereinheit kostet zuzüglich zum regulären Badeintritt einen Euro, der Erlös geht an das Münchner Kindl-Heim.

Aktuelle Informationen gibt es im Internet auf www.m-net-muenchner-wassersportfestival.de

Kurzprogramm

10:00 Einlass Olympia-Schwimmhalle und Eröffnung

10:00 – 19:00 Mitmachangebote der Sportpartner

10:30 – 18:30 Bühnenprogramm mit Radio Arabella, Demos & Shows der Sportpartner

11:00 Uhr M-net Wakeboard Jam

13:00 Uhr M-net Wakeboard Jam

15:00 Uhr M-net Wakeboard Jam

17:00 Uhr M-net Wakeboard Jam

19:00 Veranstaltungsende