> MAGIC CITY

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
13.04.2017 - 03.09.2017

Dienstag - Freitag & Sonntag 10 – 18 Uhr

Samstag 10 – 22 Uhr

 

Letzter Einlass und Schließung der Tageskasse jeweils 1 Stunde vor Ende.

 

Montags geschlossen, außer an Feiertagen und während der Ferien in Bayern. Geöffnete Montage: 17.4., 1.5., 5.6., 12.6., 31.7., 7.8., 14.8., 21.8., 28.8.2017

Veranstalter
Semmel Concerts Entertainment GmbH
Telefon
+49 (0) 921 / 7 46 00 - 0
Teil der Ausstellung von Magic City

Die Kunst der Strasse

MAGIC CITY

Eine Liebeserklärung an die Stadt! Ab 13. April sind die Münchner Kulturlandschaft und der Olympiapark um eine Attraktion reicher: Die "magische Stadt" öffnet ihre Pforten. Ein Ausstellungserlebnis voller Kreativität und Abenteuer.

Denn in einer bisher einzigartigen Zusammenarbeit haben über 40 Street-Art-Künstler aus mehr als 20 Ländern ihre globale Traumstadt erschaffen, die die Besucher nun staunend durchwandern können. Alle Werke wurden, bis auf wenige Leihgaben, gemalt, gesprüht, geritzt, geklebt oder sogar gestrickt. München gehört zu den Geburtsstädten der deutschen Street-Art-Szene – mit ein Grund, warum die Isarmetropole als zweiter Spielort der internationalen Tournee ausgewählt wurde.

MAGIC CITY präsentiert die wohl lebendigste und fantasievollste Kunstform der Gegenwart, die Street Art, in ihrer ganzen Vielfalt: politisch, lyrisch, bissig, kritisch – und immer unterhaltsam. Wer in der 2.500 m2 großen MAGIC CITY auf Entdeckungsreise geht, wird überall auf fantasievolle Graffiti und Textbotschaften treffen, auf die verblüffenden 3D-Illusionen der anamorphen Kunst, auf seltsame Objekte und Skulpturen, und hinter der nächsten Ecke warten multimediale Installationen, monumentale Wandgemälde oder kleine, fast versteckte Figuren, die zu finden umso aufregender ist. Auch regionale Künstler und Akteure aus der Münchner Street-Art-Szene werden eingebunden.

Die überbordende Vielfalt zeigt, dass die Street-Art – obwohl sie aus dem Underground inzwischen in die Ausstellungsräume von Museen und Auktionshäusern aufgestiegen ist – so unangepasst und experimentierfreudig ist wie eh und je. Mehr noch: Durch die steigende Urbanisierung und Vernetzung der Welt wird sie zum Seismograf, der quasi tagesaktuell auf das reagiert, was in der Global City passiert. Auf die täglichen Herausforderungen des urbanen Lebens antwortet sie mit immer neuen visuellen Überraschungen und Denkanstößen. Das macht den Rundgang durch MAGIC CITY so aufregend.

 

Summer Events bei Magic City

Konzipiert und realisiert wurde das innovative Präsentationskonzept von SC Exhibitions, die mit ihrer Ausstellung Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze (6 Millionen Besucher weltweit, davon 500.000 allein in München) internationales Aufsehen erregten. SC Exhibitions ist auch Ausrichter des Ausstellungssommers im Olympiapark – nach Tutanchamun (2009 und 2015), Körperwelten (2014) und Star Wars Identities (2015) kommt zum 5. Mal in den Frühjahrs- und Sommermonaten eine große Ausstellung in den Park.

Bei MAGIC CITY wurde ein globales Expertenteam zusammengestellt, u. a. bestehend aus Rainer Verbizh und Tobias Kunz (Design), Brooklyn Street Art (Filmprogramm), Lorne Balfe und Hans Zimmer (Komposition ), Don Karl und Akim Walta (Urban-Art-Publisher) und dem Team von Alte Färberei München (Workshops). Dank soviel geballter Kompetenz geht MAGIC CITY weit über das übliche Ausstellungsangebot hinaus und umfasst auch Lesungen, Vorträge, ein eigenes Filmprogramm, Aktionen mit lokalen Künstlern – und wer sich selbst als Street Artist versuchen will, kann das an allen Samstagen in kostenlosen Workshops tun. All diese Zusatzleistungen sind im Eintrittspreis inbegriffen. Auch die digitale Ausstellungsführung mit Hintergrundinfos und Videos zu den Künstlern und ihren Arbeiten wird auf iPods kostenlos bereitgestellt. Für Schulen gibt es stark verbilligte Angebote.

Weitere Informationen unter www.magiccity.de