> DHL Oktoberfest 7s

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
29.09.2017 - 30.09.2017

Freitag 29.09., 12.00 - 20.00 Uhr

Samstag 30.09., 11.00 - 20.00 Uhr

Veranstalter
Oktoberfest 7s GmbH
DHL Oktoberfest 7s

Internationales Profi 7er-Rugby Turnier

DHL Oktoberfest 7s

Der Deutsche Rugby-Verband (DRV), die Stadt München und die Olympiapark München GmbH organisieren gemeinsam ein Highlight des Sportjahres 2017: Beim Rugby Spektakel „DHL Oktoberfest 7s“ treffen unter anderen die weltbesten Teams zur Wiesn-Zeit aufeinander.

In diesem Jahr wird im Münchner Olympiastadion die Erstausgabe des Profi-Turniers Oktoberfest Sevens ausgetragen werden. Mit dabei sein werden einige der besten Siebener-Nationalmannschaft der Welt. Zwei Tage voller Rugby-Action und eine großartige Party-Atmosphäre auf den Rängen - die Oktoberfest Sevens werden das größte Rugby-Event jemals in Deutschland und ein einmaliges Erlebnis für Sport-Fans in Deutschland.

Die extrem schnelle und attraktive Rugby-Variante (Match-Dauer: 2x7 Minuten) begeisterte bereits die Zuschauer bei Olympia in Rio 2016 und sorgte für Rekord-TV-Quoten. International zählt Rugby zu den zuschauerstärksten und beliebtesten Sportarten.

Beim „DHL Oktoberfest 7s" misst sich Deutschlands National-Team u.a. mit den weltbesten Teams aus Australien, Südafrika und England. „Das wird ein Highlight der Extraklasse", bereitet DRV Verbandspräsident Klaus Blank die Münchener auf das tolle Event vor. „Rugby und Oktoberfest passen hervorragend zusammen, da trifft Gaudi auf kernigen Sport mit höchstem Unterhaltungs- und Erlebniswert." Im Olympiastadion wird für den Rugby-Event eigens ein neuer Rasen verlegt, um beste Bedingungen für die Sportler aus aller Welt zu schaffen.

 

Die Mannschaften

Zwölf Weltklasse-Nationalmannschaften mit:

•   Gastgeber Deutschland

•   Fiji (Olympia-Sieger & 3-facher World Series Sieger)

•   Südafrika (amtierender World Series Sieger & Olympia-Dritter)

•   England (amtierender Vizeweltmeister und Olympia-Zweiter)

•   Die Top Ten Teams Frankreich, Australien, Argentinien

•   Irland (Vizeeuropameister)

 

Spielplan

 

Weitere Informationen unter http://oktoberfest7s.com

Info 7er Rugby

7er-Rugby ist die schnelle Rugby-Variante, die in Rio 2016 als neue olympische Sportart aufgenommen wurde. Bei den Spielen in Brasilien sorgte diese attraktive Form des Rugby, das mit sieben Spielern auf dem Rugby-Feld in Originalgröße gespielt wird, für Zuschauer-Highlights. Sowohl international als auch national erzielten die Übertragungen phantastische Reichweiten. Die Spiele erreichten dabei mitunter zu mitternächtlicher Stunde mehrere Millionen Zuschauer sowie Marktanteile von mehr als 25 Prozent. 7er Rugby wird in zweitägigen Turnieren ausgetragen, die Spiele dauern zweimal 7 Minuten, Endspiele zweimal 10 Minuten. In Rio 2016 gewann Fidschi das Finale gegen Großbritannien im 7er-Rugby der Herren und holte damit die erste olympische Medaille für Fidschi.