> Benefizeishockeyspiel

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
11.11.2017

Einlass ab 15.30 Uhr

Bully ist um 16 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Veranstalter
Thomas Keller (Verkehrspolizeiinspektion)
Benefizeishockeyspiel

Polizeieishockeynationalmannschaft gegen Sternstunden e.V.

Benefizeishockeyspiel

Die deutsche Polizeieishockey- Nationalmannschaft spielt wieder für einen guten Zweck. Gegner werden die Sternstunden e.V. All Stars vom Bayerischen Rundfunk sein!

Eishockeyprominenz von früher (u.a. Dieter Medicus, Klaus Kathan, Axel Kammerer) und heute (Billy Trew, Thomas Daffner, Konrad Abeltshauser) wird mit dabei sein!

Hintergrund des Benefizspiels ist der erschütternde Zwischenfall an der S-Bahn Station Unterföhring. Im Zuge einer Personenkontrolle kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in derem Verlauf einer 26 jährigen Polizistin in den Kopf geschossen worden ist. Sie überlebte schwer verletzt, liegt nun aber leider im Wachkoma. Sie befindet sich mittlerweile in einer Spezialklinik in Sachsen, wo man intensiv um ihre Genesung bemüht ist. Wir hoffen, du erholst dich!

Ein riesiges Dankeschön geht an den EHC Red Bull München, Red Bull, an die Olympiapark München GmbH, die Polizei München, Sternstunden e.V. vom bayrischen Rundfunk, den bayrischen Eissportverband sowie an das DRK Bayern für die bisher fabelhafte und unkomplizierte Zusammenarbeit der Veranstaltung!

Während des Spiels werden Spendenboxen durchs Publikum gehen, in denen man seine Spende einwerfen kann. Des Weiteren wird es auch wieder, wie beim letztjährigen Benefizspiel in Freising, den Verkauf von limitierten Benefizpucks geben. Näheres dazu wird demnächst bekannt gegeben!