20 Jahre Basketball Europameister

24.08.2013: 1993 feierte die deutsche Basketball-Nationalmannschaft mit dem Gewinn des EM-Titels in der Olympiahalle ihren bis heute größten Erfolg! Zum 20-jährigen Jubiläum wurden die Europameister von damals nun in den Walk of Stars aufgenommen.

MOWOS-BB93-15_02

4. Juli 1993: In der Münchner Olympiahalle wird Basketball-Geschichte geschrieben! Die deutschen Basketballer besiegen im Finale der Europameisterschaft überraschend den russischen Favoriten mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur einem Punkt mit 71:70 und holten den bislang einzigen Europameisterschaftstitel für Deutschland.

 

20 Jahre später haben sie sich in München wieder getroffen. Mit ihrem Trainer von damals, Svetislav Pesic (aktuell Trainer bei FC Bayern Basketball), besuchten sie auch die Olympiahalle. Verewigt wurden die baumlangen Helden allerdings im Bamberger Haus, wo schon 1993 die Party nach dem Triumph stattfand.

 

Zehn Basketballer und ein Trainer drückten ihre Hände in die MOWOS-Platte. (v.l.n.r. Michael Koch, Kai Nürnberger, Jens Kujawa, Gunther Behnke, davor Svetislav Pesic, Michael Jackel, daneben versteckt Henrik Rödl, Henning Harnisch, Stephan Baeck, Moritz Kleine-Brockhoff und der Kapitän Hansi Gnad). Da wurde der Platz knapp, denn so große Hände mit so langen Fingern hatten wir bislang noch nicht verewigt.

 

Der Längste, Gunther Behnke mit 2,21 Meter, gab an diesen Abend den Ton an: Nicht Pesic, sondern er machte die Aufstellung rund um den Zementkasten. Es war richtig lustig und turbulent, fast wie Kindergeburtstag...

Fotoalbum vom Event

MOWOS-BB93-08web_01
MOWOS-BB93-12_01
MOWOS-BB93-20web_01
MOWOS-BB93-25web_01

Video