Backstreet Boys

13.10.2005: Eine Boygroup ist wieder da! Fünf Jahre nach ihrem letzten Auftritt legten die smarten Jungs aus Florida ein furioses Comback hin. Grund genug, sie in den Munich Olympic Walk of Stars aufzunehmen.

bsb_01

Nach ihrem sensationellen Auftritt bei "Wetten dass" am 1.Oktober 2005 kamen die fünf Jungs aus Orlando Florida am 13. Oktober in die Olympiahalle nach München. Um genau 18:10 Uhr drücken Howie, Brain, Nick, A.J. & Kevin - genant die Backstreet Boys - ihre zehn Hände in den MOWOS-Zement.

 

Gut gelaunt kamen die fünf Amerikaner über den roten Teppich und hatten richtig Spaß an ihrem ungewöhnlichen Auftritt. Die Boygroup drückte minutenlang ihre Hände in den feuchten Zement, um zu testen, wer von den Jungs hängen bleibt. Der Manager konnte durchatmen: Alles ging gut.

 

Dafür stand den Mitarbeitern des MOWOS der Schweiß auf der Stirn, denn erst um 17:00 Uhr kam das OK für die Zeremonie. Gerade 60 Minuten hatten sie Zeit, alles herzurichten und den Zement zu mischen. Ein absoluter Rekord!

 

Als Belohnung konnten Sie dann aber auch Zeugen eines unbeschreiblichen Gekreisches vor ausverkauftem Haus werden. 12 000 meist sehr junge Mädels machten einen Höllenlärm. Die BACKSTREET BOYS gaben jedoch alles, um sie zu übertönen.

Fotoalbum vom Event

bsb_03
bsb_02
Backstreet_Boys___4