Bryan Adams

07.06.2007: Bryan Adams füllt die Olympiahalle seit 30 Jahren regelmäßig. Diesmal hat er auch Zeit gefunden, seine Hände für den Walk of Stars in den Münchner Zement zu drücken.  

2007.06.11-17-06-51

München erlebte einen strahlend schönen und ordentlich heißen Feiertag, doch Bryan Adams und über 10.000 seiner Fans saßen nicht im Biergarten, sondern pilgerten in die Olympiahalle. Für Rockfans also ein Feiertag der besonderen Art.

 

Und auch nach 40 Verewigungen erlebte das MOWOS-Team noch eine Premiere: Der Super-Star aus Kanada kam auf die Sekunde pünktlich! Und nach der kleinen Zeremonie schüttelte er allen Beteiligten inklusive der anwesenden Fotografen die Hand. Ein Star zum Anfassen - im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Der Gute-Laune-Rocker war in bester Stimmung und freute sich über die kanadische Flagge, die eigens für Adams aufgehängt wurde. Dann drückte der zehnfache Grammy-Gewinner seine Hände in Zement. Er hätte gerne noch in den roten Zement geschrieben wie oft er schon hier war. Leider konnte er sich nicht erinnern. Dafür haben wir es nachgezählt: Bryan Adams war von 1987 bis 2007 acht mal in der Olympiahalle und spielte insgesamt vor fast 100.000 Fans. Dazu kommt noch ein Auftritt bei Rock im Park 1996. Damit hat er sich einen festen Platz in der Geschichte des Olympiaparks redlich verdient.

 

Fotoalbum vom Event

BryanAdams_006BryanAdams_006
BryanAdams_001BryanAdams_001
BryanAdams_007BryanAdams_007