Dalai Lama

1. Juni 2003: Am Sonntag bekam der Munich Olympic Walk of Stars und die Stadt München höchsten Besuch: S. H. d. XIV. Dalai Lama

walk_01

Das geistliche Oberhaupt der Tibeter richtete eine Friedensbotschaft an die Welt und die 7-8 Millionen Besucher, die jährlich den Park besuchen, und schrieb sie im Beisein von Oberbürgermeister Christian Ude auf einer Pergamentrolle nieder.

Ein Sandstein, von seiner Heiligkeit gesegnet, wird die Botschaft für die Ewigkeit in seinem Inneren aufbewahren. Mit seinem Gewicht von 1,3 Tonnen, einer Höhe von einem Meter und einer Breite von 80x80 Zentimetern ist er zudem ein besonderer Magnet - nicht nur wegen seiner vergoldeten Oberfläche.

Die Botschaft ist in den Stein gemeißelt, damit alle Besucher sie lesen und so ein wenig Glück und Ruhe in sich aufnehmen können. Inzwischen ist der Stein zur Pilgerstätte zahlreicher Menschen, v.a. buddhistischen Glaubens, geworden, die S. H. d. XIV. Dalai Lama und seiner wunderbaren Ausstrahlung sehr nahe stehen.

 

Die eingravierte Friedensbotschaft lautet:

"Alle Lebewesen streben nach Glück und Frieden. Dieses Ziel können wir auf diesem Planeten erreichen wenn wir Liebe und Mitgefühl in unserem Herzen entfalten.

Ich bete dafür, dass ein Jeder von uns durch eine liebevolle und mitfühlende Haltung allem Leben gegenüber den Strom des Bewusstseins stärkt.

 

Der buddhistische Mönch Tenzin Gyatso

XIV. Dalai Lama von Tibet

am 1.Juni 2003"

 

 

 

Fotoalbum vom Event

dalai4
dalai6
dalai7