Elton John

22.11.2008: Einer der größten Weltstars für immer in München - Sir Elton Johns Hände "bleiben" im Olympiapark.

MH_EltonJohnMowos_004_01

Darauf kann der Olympiapark wirklich stolz sein! Dem MOWOS-Team ist ein ganz "dicker" Fisch ins Netz gegangen. Mehr Weltstar geht kaum: Sir Elton John legte seine begnadeten Hände in den Münchner Zement.

 

Der Jubel war groß als einen Tag vor dem restlos ausverkauften Konzert in der Olympiahalle die Zusage vom Management kam. Dennoch wollten alle Beteiligten erst an eine erfolgreiche Verewigung glauben, wenn der große Elton John wirklich vor der Platte steht - man hat ja schon einiges erlebt in fünf Jahren MOWOS.

 

Passend zur Red-Piano-Tour haben die Zementmischer aus dem Olympiapark roten Zement in die quadratische Schalung gegossen. Der Ort des Geschehens war diesmal nur ein paar Meter von der Garderobe des Stars entfernt und das Management verlangte extra nach Latexhandschuhen, um die Finger fürs anschließende Klavierspiel zu schonen.

 

Und dann kam Sir John gut gelaunt, freundlich und ganz lässig im schwarzen adidas-Trainingsanzug - Handschuhe? Ach, was! Gleich rein in den Zement, ganz unkompliziert - das Eis war gebrochen und ein Foto mit dem Team war auch Ehrensache! So sind sie eben die ganz großen Stars - oft viel lockerer als man denkt.

 

Fotoalbum vom Event

MH_EltonJohnMowos_005_01
MH_EltonJohnMowos_008_01
MH_EltonJohnMowos_010_small_01