Tom Jones

29. Mai 2003: Tom Jones verewigt sich im Münchner Olympiapark

tom_jones_01

Der "Tiger" Tom Jones (eigentlich Thomas Jones Woodward) wurde am 7. Juni 1940 in Pontypridd/Glamorgan, einer kleinen Bergwerksstadt in Südwales, als Sohn eines Bergarbeiters geboren.

Zwischenzeitlich sind viele Jahre ins Land gegangen und der Bergarbeitersohn kann auf eine außerordentliche Weltkarriere zurückblicken. Er stürmte bereits in den 60er Jahren die Hitparaden und feierte im Jahr 2000 ein glänzendes Comeback.  

Auch in den letzen Jahren hat der Tiger mehrfach die Olympiahalle gefüllt und wurde anlässlich seines vorerst letzten Konzertes im Mai 2003 im Munich Olympic Walk of Stars verewigt.

 

 

 

Fotoalbum vom Event

tom_jones1
tom_jones_01