Westernhagen

18.10.2005: Das Multitalent Marius Müller-Westernhagen wird in den Walk of Stars aufgenommen. Im Olympiapark wird er natürlich für seine musikalischen Leistungen geehrt.

Westernhagen___4_01

Als Marius Müller-Westernhagen 1999 vor über 70.000 Menschen im Olympiastadion spielte, war das einer der Höhepunkte seiner Konzerttourneen durch die Stadien der Republik. Legendär wurde das Konzert zudem durch einen einzigartigen Sommer-Wolkenbruch, der die Bühne völlig unter Wasser setzte. Doch nach einer längeren Unterbrechung, in der Westernhagen selbst zum Wischer griff, erlebten durchnässte Zuschauer eine grandiose Abschiedsvorstellung.

 

Doch zum Glück für die Fans und den MOWOS ist er zurückgekommen! Vor dem zweiten Konzert in der Olympiahalle legte der elegante Barde im Backstage-Bereich seine feingliedrigen Hände in den Zement. Einer der bedeutendsten deutschen Barden befindet sich damit in bester Gesellschaft mit vielen nationalen und internationalen Stars.

Fotoalbum vom Event

Westernhagen3_01
Westernhagen1_01
Westernhagen2_01