Wichtig: Aktuelle Infos zu Corona-MaßnahmenMehr Infos

Presseinformationen

< Mit Stirnlampen hoch über dem Olympiastadion
25.10.2012

Am 1. Januar 2013 geht es am Olympiaberg um Slalompunkte


Vorverkaufsstart für den Münchner Parallelslalom zum Weltcup-Auftakt in Sölden. Die 16 besten Damen und Herren messen sich beim Audi Fis Ski World Cup. 

Diesmal wird es noch spannender! Denn beim Audi FIS Ski World Cup am Olympiaberg werden unter den 16 weltbesten Skirennläuferinnen und -läufern auch die absoluten Slalom-Spezialisten am Start sein. Schließlich geht es am 1. Januar 2013 im Gegensatz zum letzten Mal nicht „nur“ um Punkte für den Gesamtweltcup, sondern auch um wertvolle Zähler in der Slalom-Weltcupwertung.

Wenn es am Neujahrstag also heißt „blue ready, red ready, go“ werden auch sie zu erwarten sein: Lokalmatadoren wie Maria Höfl-Riesch, Lena Dürr und Christina Geiger sowie Felix Neureuther und Fritz Dopfer, aber auch Slalom-Größen wie der Weltcupsieger 2011/12 André Myhrer (Schweden), Ivica Kostelić (Kroatien) oder Marcel Hirscher (Österreich) und bei den Damen die weibliche Slalom-Weltcupspitze der letzten Saison Marlies Schild, Michaela Kirchgasser (beide Österreich) oder Tina Maze (Slowenien).

„Wir stehen zu diesem City-Event und vertrauen auf seinen Erfolg“, begründete FIS-Präsident Gian Franco Kasper die jüngste Entscheidung zur Reglementänderung des Münchner Parallelslaloms. Schließlich erlebte das Weltcuprennen in seinem ersten Jahr einen großen Erfolg. 25.000 begeisterte Zuschauer kamen 2011 in den Park, um die spannenden Duelle Mann gegen Mann und Frau gegen Frau live mitzuerleben. „Natürlich war die Absage in diesem Jahr dann sehr schmerzhaft. Aber das Münchner Rennen war nicht der einzige Wettbewerb, der in der vergangenen Saison der Wetterlage zum Opfer fiel. Umso motivierter sind wir jetzt wiederum einen Weltcup zu bieten, der alle begeistert. Die Unterstützung seitens der FIS und des DSV, uns hierzu auch die besten Slalomfahrerinnen und -fahrer nach München zu schicken, ist dabei natürlich sehr willkommen. Zusätzlich haben wir auch noch einmal technisch deutlich aufgerüstet“, so OK-Chef Frank Seipp von der S&K Marketingberatung GmbH. Und Olympiapark-Chef Ralph Huber stellte fest: „Wir sind sehr glücklich über das Signal, das hier gegeben wurde. Schließlich erfährt das Rennen mit dem neuen Reglement eine Aufwertung und wird noch attraktiver und sportlich interessanter.“ Tatsächlich werden sich diesmal jeweils die zwölf besten Damen und Herren des Slalomweltcups und jeweils die ersten vier der Gesamtweltcup-Wertung am Olympiaberg messen.

Um das Rennen herum wird es auch 2013 ein kurzweiliges Rahmenprogramm für alle Ski-Fans geben. Jede Menge Spaß und Action werden die Aktionsflächen auf dem Sponsor Market bieten und im Gastrobereich warten winterliche Köstlichkeiten auf die Besucher. Auch BAYERN 3 wird beim Parallelslalom am Olympiaberg wieder mit dabei sein. Erstklassiger Sport, Action, Spaß und beste Unterhaltung sind also garantiert!

Vorverkaufsstart für den Münchner Parallelslalom zum Weltcup-Auftakt in Sölden 

Pünktlich zum Weltcupauftakt in Sölden/Österreich startet der Ticket-Vorverkauf für den Münchner Parallelslalom. Die gute Nachricht: Die Eintrittspreise für den Audi FIS Ski World Cup im Olympiapark bleiben gleich. Und mehr. Wer sein Weltcup-Ticket früher kauft, spart wieder Geld! Jetzt zum Vorverkaufsstart bis zum 31. Dezember 2012 zahlen alle Ski-Fans zwei Euro weniger. So kostet das Erwachsenenticket im Vorfeld 19.- statt 21.-  Euro und  Kinder unter 16 Jahren, Studenten, Schüler, Rentner, Schwerbehinderte, Azubis und  Bundesfreiwilligendienst  zahlen 11.- statt 13.-  Euro.  Zusätzlich gibt es die Familienkarte (4 Personen, darunter mind. 2 Kinder unter 16 Jahren, jedes weitere Kind 5 Euro/7 Euro an der Abendkasse) für 50 Euro (Tageskasse 56.- Euro) oder das Ticket 4 friends and more (ab 4 Personen) zu 17 Euro pro Person im Vorverkauf (alle Tickets inkl. ges. MwSt. und aller Gebühren,  ggf. zzgl. Versandkosten). Kinder unter sechs Jahren haben freien Zutritt. 

Erhältlich sind die Tickets bei der München Ticket GmbH unter  089/54 81 81 81; Fax 089/54 81 81 54 oder www.muenchenticket.de und natürlich an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Als VIP zum Weltcup! Zu einem noch größeren Winter-Vergnügen wird der Audi FIS Ski World Cup mit dem Weltcup-VIP-Ticket! Das Angebot beinhaltet u.a. einen wunderschönen VIP-Bereich im Restaurant Coubertin mit bestem Blick auf die Rennstrecke und süßen Leckereien. Im Zielbereich: Suppen und heiße Getränke zum Warmhalten und im Anschluss an die Siegerehrung ein After-Race-Showdown mit exquisitem Buffet im Coubertin. Außerdem im Paket:  ein reservierter Parkplatz im Olympiapark. Das Weltcup-VIP-Ticket gibt es zu 210,- Euro pro Person (inklusive aller Gebühren, ggf. zzgl. Versandkosten) entweder bei der S&K Marketingberatung GmbH unter 089 - 36 81 940 oder andrea.koestler@sk-marketing.de  sowie beim München Ticket Premiumservice unter 089 – 54 81 81 72 oder premiumservice@muenchenticket.de.

Mehr Infos zum Audi FIS Ski World Cup gibt es unter www.skiweltcup-muenchen.de und  www.olympiapark.de.