Wichtig: Aktuelle Infos im Rahmen des CoronavirusMehr Infos

Presseinformationen

< Dream-Team bei Sixdays: Zabel/Risi
26.10.2006

Benvenuto a Monaco: Paolo Bettini!


In Italien kennt ihn jedes Kind. Er ist amtierender Weltmeister und Olympiasieger und im Radsport der Top-Star der Italiener: Paolo Bettini. Nach seinen großen Erfolgen auf der Straße möchte er jetzt die Münchner 6-Tage-Bahn erobern. „Diese Verpflichtung ist eine absolute Sensation“, freut sich Olympiapark-Chef Wilfrid Spronk. „Wir haben lange verhandelt und letztlich verdanken wir die Verpflichtung dem Sponsor des Teams „Arena One“. Mille grazie dafür!“

 

„Arena One ist ein junges erfolgshungriges Unternehmen mit der Ausrichtung auf große Sportevents. Deswegen passt ein internationaler Sport-Star wie Paolo Bettini bestens zu Arena One“, erklärt Klaus Welter, der Geschäftsführer der Arena One GmbH, die Unterstützung des Rad-Profis beim diesjährigen Münchner 6 Tage-Rennen. „Außerdem wollen wir mit diesem Sponsoring die sehr gute Partnerschaft mit der Olympiapark München GmbH untermauern“, so Welter weiter.

 

Paolo Bettini fährt gerade das 6-Tage-Rennen in Grenoble und hat sich dort erstmals über seinen Auftritt in München geäußert: „Mein Freund und Konkurrent Erik Zabel hat mir schon viel von den Nächten in der Olympiahalle erzählt. Ich freue mich schon auf München, dort werden sicher viele Landsleute in der Halle sein.“ Und mit seinem Freund Bettini hat Erik Zabel ja noch eine Rechnung offen. Denn bei der Straßen-WM in Salzburg besiegte Bettini den deutschen Sprint-Star auf den letzten 50 Metern – und entschuldigte sich sogar dafür: „Es tut mir Leid, dass ich ihn geschlagen habe. Ich habe großen Respekt vor ihm.“ Vor zwei Wochen hat der Olympiasieger von Athen - kurz nach dem tragischen Tod seines Bruders - zudem den 100. Giro di Lombardia gewonnen. So nahe liegen Freud und Leid bei Bettini derzeit zusammen. Nach seinem Sieg sagte er: „Ich habe nicht alleine in die Pedale getreten.“ Der 32-Jährige Italiener hat in seiner erfolgreiche Karriere bereits mehrere Etappen beim Giro d´Italia und der Vuelta a Espana gewonnen.

 

Die Stars der diesjährigen Sixdays stehen also fest, aber auch bei den Verfolgern tummeln sich jede Menge interessante Teams, die für Überraschungen gut sind. Da wären zum Beispiel die deutschen Meister Robert Bartko (Vorjahressieger in München) und Andreas Beikirch oder die aktuellen Amsterdam-Sieger Dany Stam und Peter Schep aus den Niederlanden. Heiß auf den Titel sind auch die Madison-Weltmeister aus Spanien Juan Llaneras und Isaac Galvez. Chancen rechnen sich auch die jungen Teams Christian Grassmann/Christian Lademann und Franco Marvulli/Iljo Keisse aus. Den Oldies Erik Zabel/Bruno Risi und Paolo Bettini/Marco Villa wird sicher nichts geschenkt werden, denn beim härtesten 6-Tage-Rennen der Welt will jeder gewinnen.

 

 

 

Die Arena One GmbH ist der leistungsstarke Anbieter für die Bereiche Gastronomie, Catering & Events und Facility Management – und das alles aus einer Hand.

 

Durch die Übernahme der Haberl Gastronomie GmbH & Co. KG im April 2006 hat die Arena One ihr Portfolio erweitert und ihren Schwerpunkt im Sportevent-Catering gefunden. Somit ist die Arena One zum sechstgrößten Full-Service Gastronomen in Deutschland aufgestiegen.

 

Die Vielfältigkeit ist die große Stärke der Arena One GmbH:

 

Gastronomie

• A la carte Gastronomien (z. B. Drehrestaurant im Olympiaturm, Allianz Arena)

• VIP-Verpflegung (z.B. Hospitality Programs Allianz Arena, FIFA WM)

• Public Gastronomie (z. B. bei allen Veranstaltungen im Olympiapark, Allianz Arena und externen Sportveranstaltungen wie der BMW Golf Open)

• Gastronomie Consulting & Konzeption (z. B. beim House of Hockey der IIHF bei den Olympischen Winterspielen in Turin)

• Gehobene Gemeinschaftsverpflegung (z. B. bei E.ON, Briennerstraße)

 

Catering & Events

Ob Gala-Abend oder Open Air Konzert, Presseempfang oder Firmenfeier - wir übernehmen die gesamte Organisation, Abwicklung und internationale Logistik von sportlichen, kulturellen und kommerziellen Veranstaltungen jeder Größenordnung. Wenn Sie mit uns feiern, haben wir die Arbeit und Sie das Vergnügen.

 

Facility Management

Das Objektmanagement, die Objektleitung, die Betriebsführung, die Steuerung der Abläufe, die infrastrukturellen Dienstleistungen und nicht zuletzt die Koordination sämtlicher Behörden sind bei einer Event-Location ein sehr wichtiger Punkt. Diese werden von der Arena One mit Hilfe der jahrelangen Erfahrung der E.ON Facility Management abgewickelt und umgesetzt.

 

Mitarbeiter: ca. 500

 

Aushilfen: 2000