Presseinformationen

< Dem Olympiapark aufs Dach steigen...
01.04.2010

Großes Osterfest auf dem Coubertinplatz


Am Ostersonntag im Olympiapark sind die Hasen los – und nicht nur die aus Schokolade. Das große Programm für die ganze Familie hat schon Tradition. Seit über 10 Jahren treffen sich Kinder und ihre Familien zur großen Ostergaudi am Ostersonntag. Da kann auch das Wetter Kapriolen schlagen wie es will, davon lassen sich viele Tausend Münchner nicht abhalten.

 

Vor allem für die Kids wird das Programm von 11.00 bis 17.00 Uhr auf dem Coubertinplatz zum großen Erlebnis. Klar, dass vier übergroße Osterhasen Schokohasen und Eier an die Kleinen verteilen und das in echter Milka Qualität! Auf der Bühne macht Radio Arabella sechs Stunden volles Programm. Und zwischen durch gibt es sogar Livemusik mit Rodscha aus Kambodscha & Tom Palme oder Weißwurscht is. Zwei ganz tolle Bands für Kinder, die auch den Erwachsenen richtig Spaß machen werden. Große Kinderaugen rufen auch die liebevoll gestalteten Vorführungen des Rotkäppchen Kindertheaters hervor.

 

Das neue Highlight in diesem Jahr sind vor allem die LILALU Workshops in der Olympiahalle (Zutritt über Eingang Ost). Für zwei Euro können Trampoline, Laufkugeln, Seiltanzanlage, Einradfahren, Jonglieren und vieles mehr ausprobiert werden. Die Therme Erding präsentieren wiederum kostenfrei Speedkick und Entenangeln. Zudem kann man ein tolles Familienwochenende und weitere Eintrittskarten in die Therme gewinnen.

 

Auf der großen Show-Bühne gibt es jede Menge Wettbewerbe (Eierlaufen, Kinderquiz) und Gewinnspiele, aber auch die Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen: Riesen-Ostereier zum Bemalen, Fahrgeschäfte wie Kinderkarussell, Autoscooter oder Kletterrutschbahn, Kinderschminken, Zaubervorführungen, Hüpfburgen, eine Kindereisenbahn oder Torwandschießen. Langweilig wird´s da bestimmt nicht. Außerdem sind viele Aktivitäten kostenfrei, ebenso wie generell der Eintritt ins Osterfest.

 

Es ist also viel Abwechslung geboten beim Osterfest im Olympiapark. Und auch wenn das Wetter am Sonntag wohl eher durchwachsen sein könnte, bleibt ja die Möglichkeit zwischen den LILALU-Aktivitäten in der Olympiahalle und dem Außengelände zu wechseln. Aber auch dort schützt in weiten Teilen das Zeltdach zwischen Olympiahalle und Olympia-Schwimmhalle. So können die Osterhasen ganz gelassen zwischen den einzelnen Stationen hin und her hoppeln.