> Celine Dion

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
22.06.2008

19.30 Uhr

Veranstalter
United Promoters AG
Telefon
089/638 66 77 0
Celine Dion

Bye, bye Las Vegas

Celine Dion

Unglaublicher Charme, absolutes Charisma und eine begnadete Stimme haben Celine Dion zur populärsten Sängerin der Welt gemacht. Die mit knapp 180 Millionen Alben erfolgreichste zeitgenössische Interpretin präsentiert sich nach ihrem alle Rekorde brechenden Las Vegas-Gastspiel jetzt mit einer neuen hitgespickten CD und einer Welttournee, die 25 Länder und mehr als 100 spektakuläre Live-Auftritte umfasst.

Mit der Veröffentlichung von „Taking Chances“, ihrem ersten englischsprachigen Album seit vier Jahren, und dem triumphalen Abschied von Las Vegas kehrt Celine Dion auf das internationale Parkett zurück, das sie vor knapp fünf Jahren verlassen hatte. Mehr als drei Millionen Besucher erlebten im Caesars Palace die stets ausverkaufte „A New Day“-Show. Aber jetzt ist Celine nach eigenen Worten „bereit für das nächste Abenteuer! Ich freue mich wahnsinnig darauf, meine brandneue Show vor einem großen Publikum in Europa zu zeigen. Die Fans sind hier so leidenschaftlich. Ich kann es kaum erwarten.“

Die Messlatte ist hoch, denn Celine Dion hat als globaler Superstar alles in den Schatten gestellt. Sie ist die führende Vokalistin ihrer Generation und eine der überragenden Interpretinnen populärer Musik. Celine Dion, das ist absolutes Musikgefühl und der Triumph eines grenzenlosen Talents mit überschäumendem Esprit und viel Witz. Mit dem Titanic-Titelsong „My Heart Will Go On“ und dem Album „Let’s Talk About Love“ war die stets bescheidene Kanadierin in eine neue Erfolgsdimension vorgestoßen, die sie in jungen Jahren zur Legende erhob.

Celine Dion gelingt immer wieder das Kunststück, eins zu werden mit ihrenSongs, mit den Charakteren zu verschmelzen, die sie in ihren Liedern darstellt. Sie weiß, dass es keine Garantie für den Erfolg gibt. „Ich gebe bei jedem Song, bei jedem Auftritt mein Bestes und lasse nicht den kleinsten Fehler durchgehen. Talent ist wichtig. Genauso wichtig ist es aber, an seinen Traum zu glauben und alles dafür zu geben.“ Was sich auf den Alben andeutet, wird bei den Konzerten zu einer Offenbarung. Phänomenale Stimmkraft und explosive Bühnenenergie verbinden sich zu einer Kombination, die in dieser Prägnanz im Live-Bereich Seltenheit hat.

Ahdemar Dion, trat schon als blutjunges Mädchen mit Eltern und Geschwistern in der Umgebung ihrer Heimatstadt auf. Mit fünf stand Celine zum ersten Mal als Sängerin auf der Bühne. Als Teenager begeisterte sie mit einem Song, den die Mutter für sie geschrieben hatte, den Musikproduzenten René Angelil. Er nahm spontan eine Hypothek auf sein Haus auf, finanzierte das Debütalbum „Unison“ und gab damit den Startschuss für eine schier unvorstellbare Weltkarriere. Schließlich wurde aus dem Manager und Produzenten René Angelil der Ehemann von Celine Dion. Mit der Geburt ihres inzwischen sechsjährigen Sohnes René-Charles ging der größte Traum der beiden in Erfüllung. Natürlich begleiten René und René-Charles Celine auf ihrer Welttour.

„Die Bühne ist mein Leben“, gesteht Celine Dion. „Jeder Auftritt ist für mich eine neue Herausforderung und ich gebe jeden Abend mein ganzes Herz. Das darf mein Publikum von mir erwarten.“ Gemeinsam mit ihrer exzellenten Band und ihren superben Backgroundvokalisten brennt Celine ein musikalisches Feuerwerk ab, bei dem ein Höhepunkt den nächsten ablöst und absolute Qualität und bestes Entertainment die Maximen sind.

Celine Dions Erfolgsgeschichte:

 

• 968 Platin-Awards

• 16 Diamond-Awards

• Nummer 1-Alben in 16 Ländern, darunter USA, Kanada, England,

  Frankreich, Deutschland und Österreich

• Sechs Grammies

• Zwei Academy Awards für „Beauty & the Beast“ und „My Heart Will

  Go On“

• Zwei Golden Globe Awards

• Rekordanzahl von fünf Auftritten bei Oscar-Verleihungen

• Titanic-CD mit „My Heart Will Go On“ ist der meistverkaufte

  Soundtrack aller Zeiten

• Über 13 Millionen verkaufte Tonträger in Deutschland und Österreich

• Meistverkauftes französisches Album „Deux“ mit neun Millionen

• Insgesamt 23 Alben seit 1987, davon sieben französischsprachige,

  zwölf englischsprachige und vier Live-CDs

• Letztes deutsches Konzert am 3. Juli 1999 mit 60.000 begeisterten

  Fans im Münchner Olympiastadion


VORGRUPPE: Jon Mesek.



Mesek stellt mit seinem Debütalbum „In My Head“ beeindruckende Singer/Songwriter-Qualitäten unter Beweis. Der Songzyklus in bester Folkrock-Tradition überzeugte auch Celine Dion, die dem jungen deutschen Künstler als Gast ihrer Konzerte in Deutschland und Österreich die einzigartige Gelegenheit gibt, sich live vor großer Kulisse zu bewähren. Mesek eröffnet die Show in München mit einem 30minütigen Set.