Wichtig: Aktuelle Infos zu Corona-MaßnahmenMehr Infos
 > Luther-Oratorium

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
18.03.2017
19:00 - 22:00
Wo
Olympiahalle
Sitzplan
Veranstalter
Stiftung Creative Kirche
Telefon
02302/28222-22
Chor des Pop Oratoriums

Das Projekt der tausend Stimmen

Luther-Oratorium

Ein Mensch mit Ängsten, Zweifeln, Gewissenskonflikten und festen Überzeugungen, genauso wie Theologieprofessor, Ablassgegner, Bibelübersetzer und aus der Kirche ausgestoßener Gläubiger – all das war Martin Luther.

Im Jahr 2017 jährt sich am 31. Oktober zum 500. Mal Luthers sogenannter Thesenanschlag. Er gilt als Beginn der Reformation, die Mitteleuropa grundlegend veränderte und sich in vielen Bereichen der Gesellschaft auswirkte. Anlässlich dieses Jubiläums hat die Stiftung Creative Kirche aus Witten das Pop-Oratorium Luther – das Projekt der tausend Stimmen angestoßen. Geschrieben haben das Stück Michael Kunze (Libretto) und Dieter Falk (Musik), die bereits 2010 das Pop- Oratorium „Die 10 Gebote“ entwickelten, das die Stiftung Creative Kirche zum Kulturhauptstadtjahr 2010 zur Aufführung brachte.

Sehens- und hörenswert ist die Aufführung wegen des spektakulären Formats: Ein rund 3.000 Sänger starker Chor, zwölf erfahrene Musical-Darsteller, ein 40-köpfiges Symphonie-Orchester, eine Band mit sechs Musikern und rund 100 – zum Teil ehrenamtliche – Mitarbeiter hinter den Kulissen sorgen beim Zuschauer für anhaltendes Gänsehautfeeling und ein Musikerlebnis mit Nachklang.

Im Jahr 2017 – dem Jahr des 500. Reformationsjubiläums – folgen weitere Aufführungen, unter anderem in München. Insgesamt rechnet die Stiftung Creative Kirche allein mit 15.000 Sängerinnen und Sängern aus Laienchören, die beim Pop-Oratorium mitsingen werden.

Die Stiftung Creative Kirche ist eine selbständige kirchliche Stiftung innerhalb der Evangelischen Kirche von Westfalen. Aus einem Gospelprojekt entstanden, organisiert sie seit über 20 Jahren Gottesdienste, Workshops und Festivals. Sie veranstaltet gemeinsam mit anderen kirchlichen und weltlichen Partnern den Internationalen Gospelkirchentag. Das größte europäische Festival für Gospel findet 2016 zum achten Mal statt. Es werden 5.000 Sänger und 70.000 Zuschauer erwartet. In den Jahren 2010 bis 2012 produzierte die Creative Kirche das Pop-Oratorium „Die 10 Gebote“ von Michael Kunze und Dieter Falk, zunächst als Beitrag der Evangelischen Kirche zum Kulturhauptstadtjahr im Ruhrgebiet. Das Stück wurde mehrfach mit bis zu 2.500 Sängern aufgeführt, unter anderem in der Westfalenhalle und in der SAP-Arena in Mannheim. Insgesamt wirkten 15.000 Sänger vor 150.000 Zuschauern mit. – Der Sitz der Stiftung Creative Kirche ist Witten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.luther-oratorium.de/mitsingen/18032017-muenchen/