Wichtig: Aktuelle Infos zu Corona-MaßnahmenMehr Infos
 > Neuer Termin! Queen + Adam Lambert

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
29.06.2021
20:00 - 23:00
Wo
Olympiahalle
Sitzplan
Veranstalter
Live Nation GmbH
Neuer Termin! Queen + Adam Lambert

The „Rhapsody“ - Tour

Neuer Termin! Queen + Adam Lambert

Mit großem Bedauern haben Queen + Adam Lambert die Verschiebung ihrer „Rhapsody Tour“ bekanntgegeben. Wegen der anhaltenden Ausnahmesituation aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurden alle 27 Konzerte genau um ein Jahr auf Ende Mai bis Anfang Juli 2021 verlegt. Das Konzert in der Olympiahalle wird nun statt am 29. Juni 2020, am 29. Juni 2021 stattfinden. Die im Vorverkauf erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Die Band äußerte in einer Pressemitteilung ihre Betroffenheit, stellt aber gleichzeitig fest, dass es angesichts der Entwicklung keine Alternative gegeben habe. Brian May erklärte: „Wir sind sehr traurig über die Verschiebung unserer Europa-Tournee, aber in dem anomalen Zustand unserer Welt, kann diese unsere Fans nicht überraschen … Die gute Nachricht ist allerdings, dass wir einen Plan B haben“, fügte May hinzu. „Also behaltet bitte Eure Tickets, die jetzt für die verlegten Shows gültig sind!“

Mit einer Show, die alles Bisherige in den Schatten stellt, präsentieren sich Queen + Adam Lambert mit der "Rhapsody“-Tour, die weltweit euphorische Reaktionen ausgelöst hat, im Juni in München.

Es ist eines der ersten europäischen Konzerte seit dem Film-Blockbuster „Bohemian Rhapsody“, der die illustre Geschichte dieser einzigartigen Band eindrucksvoll und authentisch in Szene setzt. Die Fans dürfen sich auf eine gigantisch-glamouröse Arena-Inszenierung der Rock-Champions freuen.

Die majestätischen Rocker treten gemeinsam mit Adam Lambert als Leadsänger auf, der die Band mit seinem perfekten, stilvollen Mix aus Rock-Theatralik, Sex-Appeal und eindrucksvoller Vokal-Performance zu neuen Höhepunkten geführt hat. Queen in absoluter Bestform! Und als Highlights: Denkwürde Video-Einspieler von Freddy Mercury.

Bühne, visuelle Effekte, Design und Technik bilden den eindrucksvollen Rahmen für die Queen + Adam Lambert-Shows, in deren Mittelpunkt natürlich die größten Hits stehen. Die „Rhapsody“-Tour mit sage und schreibe 29 Songs gilt als Meilenstein, mit der neue Maßstäbe der Livemusik-Experience geschaffen wurden.

Queen fanden in Adam Lambert einen außergewöhnlichen Frontmann, der den Part des zu früh gestorbenen Freddie Mercury auf individuelle Weise und mit ähnlicher stimmlicher Bandbreite perfekt ausfüllt. Die Live-Liaison von Queen und Adam Lambert begann 2009, als sie gemeinsam „We Are The Champions“ im Finale von American Idol performten. Seit Herbst 2013 tourt man gemeinsam.

Gitarrist Brian May zur „Rhapsody“-Tour: „Das ist eine „furchterregende“ neue Produktion, die das Queen-Erbe in neue Spähren trägt“. Und fügt hinzu: „Ich bin verdammt stolz!“. Nach Aussage von Queen-Drummer und - Mitbegründer Roger Taylor stellt die Tour  mit ihrer neuen Mega-Produktion alles Bisherige in den Schatten und „alles ist 100% live“! Während Adam Lambert die Herausforderung begrüßt, „noch tiefer in den Klassiker-Kanon von Queen einzutauchen“. 

Die „Rhapsody“-Tour wird von überragenden Kommentaren begleitet. „Die Show ist ein abolutes muss, mit dem größten Singles-Katalog der Rock-Ära“, lautet eine der Schlagzeilen. „Die beste Arena-Show aller Zeiten“. „Ja, sie sind die Champions“ oder „Queen + Adam Lambert werden dem Vermächtnis in jeder Weise gerecht“, heißt es an anderen Stellen. Einig sind sich Kritiker und Fans im Urteil, dass Queen die Genialität eines einzigartigen Rock-Kataloges vermittelt, der Nostalgie und Aktualität verbindet. Ergebnis seien Sounds and Songs, denen die Zeit absolut nichts anhaben kann. Gewürdigt wird besonders Queens nachhaltige Präsenz in der Popkultur über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten hinweg.