Wichtig: Aktuelle Infos im Rahmen des CoronavirusMehr Infos
 > Neuer Termin! Foreigner

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
05.06.2021

Einlass: 17.00 Uhr

Beginn: 18.30 Uhr

 

Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden. Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen.

Wo
Olympiahalle
Sitzplan
Veranstalter
Global Concerts GmbH
Telefon
+49 (89) 49 00 94-0
Neuer Termin! Foreigner

Munich Rock Night - Live 2021

Neuer Termin! Foreigner

In Folge der Corona-Pandemie und damit verbundenen behördlichen Verbote müssen Foreigner mit großem Bedauern alle für Juni 2020 geplanten Auftritte verschieben. Im neuen Tour-Zeitraum, der für Juni 2021 terminiert wurde, wird das für München geplante Konzert vom 21. Juni 2020 im Rahmen der Munich Rock Night auf den 5. Juni 2021 verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

„Wir haben uns sehr darauf gefreut, Euch den ganzen Sommer über zu sehen. Wir sind dankbar, dass so viele Tickets gekauft haben und wir haben uns genauso auf die Tour gefreut wie ihr. Wir werden das gemeinsam durchstehen und können es kaum abwarten, euch alle bei unseren Shows im Juni 2021 wiederzusehen. " - Mick Jones (Gründungsmitglied)

Foreigner kehren im klassischen Rock-Setup zurück und spielen im Rahmen der Munich Rock Night in der Olympiahalle mit den kanadischen Progressive Rockern SAGA sowie The New Roses aus Deutschland als besondere Gäste.

10 Multi-Platin-Alben und 16 US-Top 30-Hits, davon neun allein in den Top 10, genauso viel wie Fleetwood Mac und mehr als Journey – Foreigner sind eine der erfolgreichsten Gruppen aller Zeiten und haben den Classic Rock in den letzten Jahrzehnten entscheidend geprägt. Mit ihren Top 30-Hitsingles lässt sich ein kompletter Abend füllen. Seit dem Erscheinen ihres selbstbetitelten Debüts 1977 haben sich Foreigner stets in den internationalen Charts platziert: Die weltweite Nummer 1-Single „I Want To Know What Love Is“ (auf „Agent Provocateur“, 1984) steht den anderen Klassikern der Band um Gründer und Gitarrist Mick Jones in nichts nach, sie gehören alle bis heute zum Stamm-Repertoire jedes Classic Rock-Senders: „Urgent“, „Cold As Ice“, „That Was Yesterday“, „Hot Blooded“, „Dirty White Boy“, „Double Vision“, „Head Games“, „Say You Will“, „Juke Box Hero“, „Long, Long Way From Home“ und „Feels Like The First Time“ sind seit Generationen Garanten für gute Laune. Foreigners Programm schlägt seit jeher den stilistischen Bogen von hart bis weich, deshalb ist eine Foreigner-Show auch stets ein einzigartiges Feuerwerk an Hits, das für jeden Geschmack etwas bietet.

SAGA haben weltweit von ihren 21 Studio- und neun Live-Alben zehn Millionen Exemplare verkauft und über 1000 Konzerte in Nord- und Südamerika und Europa gespielt. Und das Ende ist nicht in Sicht. Denn für Sadler ist die Sache eindeutig: Es ist eben kein Beruf, sondern eine Berufung, jeden Abend mit den Crichton-Brüdern, Keyboarder Jim Gilmour und Drummer Mike Thorne auf der Bühne zu stehen. Aus diesem Grund wird es auch zur kommenden Tour im Frühjahr 2020 ein neues Album geben.  

Als weiterer besonderer Gast wird The New Roses dem Publikum einheizen. Die Wiesbadener Hard Rocker machten sich mit ihrem vierten Album „Nothing But Wild“ auf, den Rock Olymp zu erklimmen… und sie sind oben angekommen! Nach exzessivem weltweitem Touring und Shows mit Rock-Legenden wie KISS und den SCORPIONS, kehren sie mit dem langersehnten Nachfolger von "One For The Road" (2017, #20 der deutschen Album Charts) in die Plattenläden zurück. Nachdem The New Roses bereits mit der ersten Single ihres neuen Albums, „Down by the River", für großes Aufsehen sorgten, landete der neue Longplayer „Nothing But Wild“ in den Top 10 der deutschen Album-Charts. Durch verschiedenste Einflüsse aus Classic- und Hardrock bis Country und Blues entsteht dieser eigenständige Sound, der klarstellt: So klingt Stadionrock heute!