Wichtig: Aktuelle Infos zu Corona-MaßnahmenMehr Infos
 > Mark Forster

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
02.04.2024

verlegt vom 28.02.2023

 

20.00 Uhr

Wo
Olympiahalle
Sitzplan
Veranstalter
Sector3 Live
Mark Forster

ARENA TOUR 2024

Mark Forster

Die Mark Forster Arena Tour 2023 wird ins Jahr 2024 verschoben. Neue Musik, neue Show. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Mit über 50 fast ausnahmslos ausverkauften Shows 2019 und einem fulminanten Open Air Sommer 2022 hat Mark Forster nach der Corona Zwangspause da wieder angefangen, wo er zuvor aufgehört hatte. Der sympathische Musiker begeisterte mit einer ausgefeilten Show und vielen kleinen Überraschungen.

Im Frühjahr 2024 geht es endlich wieder auf große Hallen Tour. Doch was ursprünglich als Fortsetzung der LIEBE Tour geplant war, soll nun seine neue Musik ins Rampenlicht rücken.

Mark Forster singt, komponiert und definiert Pop auf Deutsch bereits ein paar Monde lang so künstlerisch-anspruchsvoll und beispiellos-erfolgreich wie kein Zweiter. Quasi en passant schuf er in der vergangenen Dekade eine ganze Reihe Aphorismen von bleibendem Wert. Beispiel? „Au Revoir“! Was lange ausschließlich ein frankophoner Abschiedsgruß war, ist seit dem Emporkommen des Sympathischen mit Bart, Brille und Kappe zum allgemeingültigen Sinnspruch geworden. Das ist Pop.

Mark Forster ist ein Künstler des Kleinen und des Großen, des vergänglichen Moments und der bleibenden Erinnerung an musikalisches Glück. Um dieses Glück und die besonderen Momente endlich auch wieder mit seinem Publikum zu teilen, kommt er im Frühjahr 2024 auf große Hallen Tour.

Seine Tournee 2019 war ein überwältigender Erfolg, bei mehr als 50 fast ausnahmslos ausverkauften Konzerten begeisterte er seine Fans mit einer mitreißenden Show und vielen kleinen Überraschungen. Nach der Corona-Zwangspause kehrt Mark Forster nun auf die deutschen Bühnen zurück. Bei seiner Arena-Tour kommt er am 28. Februar 2023 auch wieder in die Olympiahalle. Nachdem er 2012 seine erste Single „Auf dem Weg“ veröffentlichte, stieg er bald zu einem der erfolgreichsten deutschen Popkünstler auf. Sein „Au revoir“ wurde 2014 auch als Song zur Fußball-WM sein bislang größter Erfolg. Im Juli 2019 heizte Mark Forster den Fans in einer restlos ausverkauften Olympiahalle mächtig ein, mit großen Hits wie „Au revoir“, „Flash mich“ oder „Wir sind groß“. Bei seinem Auftritt am 28. Februar 2023 wird er auch die Songs aus seinem 2021 veröffentlichten, fünften Studioalbum „Musketiere“ auspacken. Songs, die eine Liebeserklärung an die Musik und an das Leben darstellen. Für Aufsehen sorgte die Veröffentlichung seiner Single „Memoires & Stories“ im Oktober 2022. Dabei staunte man über das Motiv des Plattencovers, das ihn erstmals ohne seine Baseballkappe zeigte, sein unverwechselbares Markenzeichen – im offiziellen Video sind zudem auch Aufnahmen aus Kinder- und Jugendtagen zu sehen, vom Urlaub am Strand über Bandproben im Übungsraum hin zum Auftritt im Raum eines Evangelischen Jugendvereins. Inzwischen füllt Mark Forster längst die großen Hallen und Arenen in ganz Deutschland. Demnächst garantiert auch wieder die Münchner Olympiahalle. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Au revoir.