> ABGESAGT - AUDI FIS Ski World Cup 2015

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
01.01.2015

Öffnung Veranstaltungsgelände: 15.00 Uhr

Start Rennen: ca. 17.00 Uhr

Siegerehrung: ca. 19.00 Uhr

Ende Veranstaltung: ca. 19.15 Uhr

Veranstalter
Olympiapark München GmbH
Telefon
089/30 67-0
ABGESAGT - AUDI FIS Ski World Cup 2015

AUDI FIS Ski World Cup 2015 am Olympiaberg abgesagt!

ABGESAGT - AUDI FIS Ski World Cup 2015

Trotz aller Bemühungen den Audi FIS Ski World Cup im Olympiapark zum glanzvollen Auftakt eines ereignisreichen Veranstaltungsjahres 2015 werden zu lassen, haben die überaus milde Witterung der letzten Wochen sowie die wenig zuversichtlich stimmenden Aussichten auf kältere Temperaturen nun keine andere Entscheidung zugelassen: Der Parallelslalom am Olympiaberg, am 1. Januar 2015, musste von den Organisatoren in Abstimmung mit dem Internationalen Skiverband FIS abgesagt werden.

„Es steht völlig außer Frage, dass die Absage des Weltcups für uns sehr schmerzlich ist. Ganz besonders auch deshalb, da wir in diesem Jahr alles Mögliche dafür getan haben, nicht nur die Durchführung der Veranstaltung zu sichern, sondern auch den Zuschauern vor Ort ein noch spektakuläreres Ski-Erlebnis zu bieten. Wie zum Bespiel mit der Errichtung der neuen Zuschauertribüne, deren Ankündigung sich im Übrigen sehr positiv im Ticketvorverkauf ausgewirkt hatte", so Olympiapark-Chef Arno Hartung und weiter: „Trotzdem lassen wir uns von dieser neuerlichen Absage nicht entmutigen. Der Aufsichtsrat der Olympiapark München GmbH, der kürzlich grünes Licht für die weitere Durchführung des Events bis 2020 gegeben hat, und auch wir sind nach wie vor von diesem Event und seiner Berechtigung im Olympiapark überzeugt. Und wir werden mit allen Verantwortlichen daran arbeiten, den Parallelslalom im Olympiapark zum Erfolg zu führen."

„Dieses Mal hatten wir wie nahezu der gesamte europäische Alpenraum aufgrund der warmen Temperaturen und trotz aller Sicherungsmaßnahmen keine Chance ausreichend Schnee zu produzieren, geschweige denn eine wettkampftaugliche Strecke nach internationalem Standard herzustellen", erklärt Frank Seipp, OK-Chef des Weltcups im Olympiapark.

Die Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden. Telefonisch oder online bei München Ticket gekaufte Karten können postalisch oder an den München Ticket eigenen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.