> IFSC Boulderweltcup München 2019

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
18.05.2019 - 19.05.2019

Samstag, 18. Mai

8:00 Uhr: Qualifikation Herren (Eintritt frei)

17:00 Uhr: Qualifikation Damen (Eintritt frei)

 

Sonntag, 19. Mai

11:00 Uhr: Einlass

12:00 Uhr: Halbfinale Damen & Herren

17:00 Uhr: Finale Herren

19:15 Uhr: Finale Damen

Anschließend Siegerehrung

Wo
Olympiastadion
Sitzplan
Veranstalter
Deutscher Alpenverein e.V.
Telefon
+49 89 / 14003-0
IFSC Boulderweltcup München 2019

Olympiastadion

IFSC Boulderweltcup München 2019

Am Samstag, den 18. und Sonntag, den 19. Mai 2019 ist es wieder soweit: Die Boulder-Elite kommt zu Besuch ins Münchner Olympiastadion und klettert um den Weltcupsieg. Bereits zum 10. Mal treffen sich die besten Boulderinnen und Boulderer der Welt in München. Sowohl für die erwarteten 3000 Zuschauer als auch für die Teilnehmer ist der Wettkampf jedes Jahr ein Highlight!

Großartige Stimmung unter der Glaskuppel

München ist ist inoffizielle Hauptstadt des Bergsports. Nirgendwo in Deutschland gibt es mehr Kletteranlagen und Hobbykletterer. Das große Interesse an dieser Sportart merkt man. "So gefeiert wie hier wird man bei keinem anderen Weltcup", sagt Kaderathlet Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main). Letzes Jahr sorgten über 3000 Zuschauer für eine einzigartige Stimmung unter der Glaskuppel des Olympiastadions. Dies wissen auch die Athletinnen und Athleten aus aller Welt zu schätzen. 2017 gab es einen neuen Rekord: Fast 300 Starterinnen und Starter aus 47 Nationen traten gegeneinander an – so viele wie noch nie bei einem Weltcup. Natürlich ist der Weltcup in München auch für DAV-Athleten immer etwas besonders. Wo sonst kann man vor heimischem Publikum, vor Freunden und der eigenen Familie klettern? Die deutsche Mannschaft ist hochmotiviert und mit einem großen Team am Start.

Climb to Tokyo!

Sportklettern wird in 2020 erstmalig bei den Olympischen Spielen dabei sein. Für die Sommerspiele in Tokio wurde ein neues Format geschaffen, „Olympic-Combined“. Die Medaillen gehen an die Besten eines Mehrkampfs aus den Disziplinen Speed, Bouldern und Lead. Weltweit können sich 20 Frauen und 20 Männer für Olympia qualifizieren. Aus jeder Nation können maximal zwei Damen und zwei Herren starten. In diesem Jahr finden die Qualifaiktionen für Tokio 2020 statt. Spannung beim Boulderweltcup in München ist somit garantiert.