> Stock-Car GRAND PRIX

Infos kompakt

Alle Infos im Überblick

Wann
05.05.2007

10.00 Uhr

Veranstalter
Stock-Car-GP GmbH
Telefon
+49 (0) 8541-919524
Stock-Car GRAND PRIX

Action pur!

Stock-Car GRAND PRIX

Europa-Premiere in München: Der Stock-Car Grand Prix kommt ins Olympiastadion. Die spektakulärste Art des Motorsports - hier sind Karambolagen und Überschläge ausdrücklich erwünscht!

Das gab's noch nie........... - die spinnen, die Niederbayern". Für den Stock-Car-GP bauen die Niederbayern sogar das Olympiastadion um - das hat die altehrwürdige Arena auch noch nicht erlebt, sagen sogar die Macher der Olympiapark GmbH
München/Osterhofen: Da staunten gestern viele Münchener nicht schlecht, nachdem seit sieben Uhr morgens die Lkw' s ins Olympiastadion rollten, um dort 1 600 Tonnen Kies auf die Laufbahn in der Arena zu schütten. Vorsichtig wurden dort erst einmal Vliese und Schutzplatten ausgelegt, bevor die Lastwägen und Bagger anrollen konnten. "Die verrückten Niederbayern bauen unser Oly um", staunten die Zaungäste. Aber was dort passiert hat Hand und Fuss. Dort fahren nämlich am 05. Mai ab 10 Uhr bis 21 Uhr 200 Rennfahrer aus neun Nationen um die Trophäen des ersten deutschen Stock-Car-Grand-Prix überhaupt. Dazu kommen ab Donnerstagmorgen sogar noch 700 Tonnen Teer, die der Osterhofener Bauunternehmer und Ingenieur Peter Erl verbauen lassen wird. Allein dazu fahren 55 Lkw's rund um die Uhr. Nach dem Rennspektakel muss das Ganze genauso zügig wieder entfernt werden, um die Bahn für Leichtathleten und andere unmotorisierte Sportler freizugeben.
Bob-Weltmeister Christoph Langen wird ebenso dabei sein, wie Rallye-Legende Harald Demuth; Toni Rossberger wird mit seinem Motorrad über mindestens 20 Autos springen, die Ur-Quattros von Audi werden zu besichtigen sein und auch ein Hohenester-Audi mit 650 PS.
Den Baufortschritt  kann man auch auf der Webcam des Olympiastadions verfolgen. 

Weitere Infos unter: www.stock-car-gp.de