Die Olympiapark München GmbH - Weltrekord im Veranstalten

Im Olympiapark ist immer was los!

Das Olympiastadion im Olympiapark

Internationales Veranstaltungszentrum, Sport- und Freizeitpark und touristische Attraktion von Weltruf - das ist der Olympiapark München. 211 Millionen registrierte Besucher insgesamt, davon 119,2 Millionen bei 13.528 sportlichen, kulturellen und kommerziellen Veranstaltungen und 91,8 Millionen Gäste in den Freizeit- und Tourismuseinrichtungen zählt das Olympische Gelände bislang mit seinen architektonisch so einmaligen Bauten (Stand 31.12.2017). Im Geschäftsjahr 2017 waren es rund 3,9 Millionen Besucher, von denen mehr als 2,5 Millionen 408 Veranstaltungen (an 818 Veranstaltungstagen) besuchten und rund 1,4 Millionen die Freizeit- und Tourismuseinrichtungen nutzten.

33 Welt-, 12 Europa- und über 100 deutsche Meisterschaften sowie viele weitere bedeutende Sport-Events, Konzerte mit Stars aus Pop, Rock und Klassik, Messen, Tagungen und Ausstellungen verschiedenster Art füllen die Chronik seit den Olympischen Spielen 1972. Ebenso erfolgreich präsentieren sich die Freizeit- und Tourismusbetriebe mit ihren vielen zusätzlichen und zeitgemäßen Angeboten.

Mit dieser einzigartigen Konzentration und Kombination von unterschiedlichen Veranstaltungs- und Freizeitstätten sowie entsprechenden Angeboten hat sich der Olympiapark München zu einem der bedeutendsten Zentren seiner Art entwickelt.

Der Olympiapark München nimmt Teil am Ökoprofit-Programm der Landeshauptstadt München und ist ebenso bei der Initative Energieeffizienz-Netzwerke der Bundesregierung angemeldet.

oekoprofit
Energieeffizienz-Netzwerke