Olympiapark München

Im Olympiapark ist immer was los!

Internationales Veranstaltungszentrum, Sport- und Freizeitpark und touristische Attraktion von Weltruf - das ist der Olympiapark München.

Er ist weltberühmt, ein Wahrzeichen. Er gehört zu München wie die Frauenkirche und das Hofbräuhaus, wie die Berge zu Bayern, und er ist auch heute noch, über 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen von 1972 eine großartige Attraktion für Touristen wie für Einheimische. Eine wunderbare Erholungsstätte mit enorm hohem Freizeitwert wie auch ein pulsierendes Veranstaltungszentrum, ein multifunktionaler Event-Cluster von Weltruf. Der Olympiapark, ein Phänomen.

Der Olympiapark ist ein Ort des Lebens und der Freude, ein Ort der Lebensfreude – und ein Ort mit einer spektakulären Auswahl an vielseitigen Angeboten. Atemberaubende Sport- und Actionsport-Events, packende Musik- und Kulturveranstaltungen, von sommerlichen Open-Air-Events im Olympiastadion bis hin zu den Konzerten in der Olympiahalle, Ausstellungen in der Kleinen Olympiahalle dazu mitreißende Festivals und Veranstaltungen in den Außenanlagen – der Park präsentiert sich bunt, lebenswert, liebenswert, ganz im Sinne der Architektenväter, die der Anlage ein friedliches, freundliches und weltoffenes Erscheinungsbild geben wollten.

230,4 Millionen registrierte Besucher:innen insgesamt, davon 130,9 Millionen bei 15.736 sportlichen, kulturellen und kommerziellen Veranstaltungen und 99,5 Millionen Gäste in den Freizeit- und Tourismuseinrichtungen zählt das Olympische Gelände bislang. 34 Welt-, 21 Europa- und über 100 deutsche Meisterschaften füllen die Chronik. Im Geschäftsjahr 2023 waren es 4,5 Millionen Besucher:innen, von denen rund 2,9 Millionen, 334 Veranstaltungen (an 596 Veranstaltungstagen) besuchten und rund 1,6 Millionen Menschen, die die Freizeit- und Tourismuseinrichtungen nutzten. (Stand 31.12.2023).

Atemberaubende Sport- und Actionsport-Events, packende Musik- und Kulturveranstaltungen, von sommerlichen Open-Air-Events im Olympiastadion bis hin zu den Konzerten in der Olympiahalle, Ausstellungen in der Kleinen Olympiahalle dazu mitreißende Festivals und Veranstaltungen in den Außenanlagen – der Park präsentiert sich bunt, lebens- und liebenswert, ganz im Sinne der Architektenväter, die der Anlage ein friedliches, freundliches und weltoffenes Erscheinungsbild geben wollten.

Daten

Hans-Jochen-Vogel-Platz (ehemals Coubertinplatz)

Veranstaltungsfläche max. 18.000 m²
Besucher jährlich ca. 1.000.000
Stromversorgung 6 versch. Einspeisepunkte
Stromleistung 1.300.000 Watt
Sonstiges asphaltierte, ebene Fläche, öffentliche Toiletten

 

Mehr Infos zum Hans-Jochen-Vogel-Platz

 

Olympiasee (mit Munich Walk of Stars)

Gesamtfläche 86.000 m²
Gesamtlänge 1.120 m
Größte Breite 223 m
Fassungsvermögen 110.000 m³
Maximale Wassertiefe 1,30 m

 

Mehr Infos zum Munich Olympic Walk of Stars

 

Theatron

Plätze maximal 1.300
Besucher jährlich ca. 127.000
Seebühne 280 m²
Stromversorgung eigene

 

Mehr Infos zum Theatron