Fr 15.04.2005

Alanis Morissette

Seit ihrem bahnbrechenden Debüt 1995 hat sich Alanis Morissette als herausragende Interpretin der alternativen Rockmusik erwiesen. Expressiver Stil und Performance haben der siebenfachen Grammy-Gewinnerin eine weltweite Fanbasis geschaffen, gepaart mit der breiten Anerkennung der Kritik.

Trotz ihrer Absage an traditionelle Erwartungshaltungen und Hörgewohnheiten eroberten alle ihre CDs auf Anhieb die Nr. 1 der deutschen Charts. Nach einer erfolgreichen Sommertour in 2004 kommt Alanis Morissette mit 5 Hallenkonzerten in Hamburg, München, Köln, Frankfurt und Fürth zwischen dem 13. und 26. April nach Deutschland zurück. Mehr als 40 Millionen CDs dokumentieren die einzigartige Popularität der erfolgreichsten jungen Interpretin der Rock- und Popgeschichte, deren 28-Millionen-Album ´Jagged Little Pill´ das an Sensationen wahrlich nicht arme Musikgeschäft erschütterte. Auftakt für den neuen Tourneezyklus bildet die Veröffentlichung ihrer CD ´So Called Chaos´ im April. Das neue Album von Alanis zeigt positive Perspektiven auf; die Stärken der Vergangenheit verbinden sich mit einem Reifeprozess, der andere Sichtweisen eröffnet. Sämtliche früheren Werke von Alanis sind Dokumente der Auseinandersetzung mit ihrer Geschichte, ihren Beziehungen und der Gegenwart. Alanis Morissette offenbart sich in berührender Emotionalität und Verzweiflung ebenso wie in kraftvollen Rocksongs. Das Publikum kann eine Alanis Morissette erwarten, die sich menschlich und musikalisch erneut weiterentwickelt hat. Sie ist auf der Bühne eine Interpretin voller unerwarteter Eruptionen, voller Hingabe, Wortgewalt und Dynamik, die sich in sensiblen Balladen ebenso wie in eigenwilligen, packenden Rocktiteln spiegelt.
Apr
15
20:00 Uhr
undefined

Lust auf mehr?Alle Veranstaltungen