Fr 10.08. - So 12.08.2007

Bezirkskongress der Zeugen Jehovas

Gedanken aus der bekannten Bergpredigt spielen beim diesjährigen Kongress der Zeugen Jehovas vom 10. bis 12. August im Münchener Olympiastation eine große Rolle. Unter dem Motto „Folge dem Christus nach!“ wird drei Tage lang in Referaten, Erfahrungsberichten und Podiumsdiskussionen analysiert, wie die vor 2.000 Jahren aufgezeichneten Anleitungen Christi, selbst in einer modernen Gesellschaft gelebt werden können.

Eine Welt, die von Konflikten mit nationalem oder ethnischem Hintergrund geschüttelt wird, ruft geradezu nach Menschen mit einem Lebensmodell, in dem Werte wie Rücksichtnahme, Bereitschaft zu teilen und Respekt vor dem Mitmenschen einen festen Platz haben. Jehovas Zeugen, die in weit über 200 Ländern rund um den Globus anzutreffen sind, versuchen diese Werte innerhalb ihrer Gemeinschaft und gegenüber Außenstehenden umzusetzen, wobei ihre Herkunft keine Rolle spielt. Aus der Vergangenheit ist bekannt, dass die christliche Religionsgemeinschaft immer wieder Treffen organisiert, bei denen auch eine große Zahl von Personen friedlich miteinander auskommt. Daher sind alle Gäste bei freiem Eintritt willkommen, den Kongress zu besuchen, egal welchen Pass sie besitzen, welche Hautfarbe sie haben oder in welcher Muttersprache sie geboren wurden. In München werden etwa 20.000 Besucher erwartet.

Höhepunkt am Freitag, 10. August, wird ein Hörspiel mit dem Titel „Gottes Wort ist lebendig und übt Macht aus“ sein.



Höhepunkt am Samstag, 11. August, wird um 11.40 Uhr die Taufansprache mit anschließender Taufe sein.



Höhepunkt am Sonntag, 12. August, wird um 11.20 Uhr ein Vortrag mit dem Thema „Wer sind die wahren Nachfolger Christi?“ sein.
Am Nachmittag, um 13.45 Uhr, Aufführung einer biblischen Begebenheit in historischen Kostümen. Thema: „Kleidet euch mit Demut“.

Aug
10
09:00 Uhr
undefined

Lust auf mehr?Alle Veranstaltungen