Mi 02.02. - So 13.02.2005

Holiday on Ice-328

Diamond Dreams

Die neue Show ist da! Holiday on Ice gastiert in der Olympiahalle mit der Stimme von "Modern Talking" und Kostümen von Rudolph Moshammer.

Schon über 60 Jahre dauert die Erfolgsgeschichte von Holiday on Ice. In diesem Winter geht sie weiter. Die bekannteste Eis-Show der Welt kommt vom 2. bis 13. Februar nach München. In der vergangenen Saison feierte die Tour wahre Triumphe. Allein in die Olympiahalle kamen über 85.000 begeisterte Besucher. In der Faschingswoche 2005 erleben die Revuefans "Diamond Dreams - funkelnde Versuchung auf dem Eis". In prachtvollen Kostümen zaubern die Eisläufer eine glamouröse Geschichte auf das Eis.

Ein Diamant: Projektionsfläche tiefster Sehnsüchte. Erst im Zusammenspiel intensiver Farben entsteht sein reines Funkeln. „Diamond Dreams“ lässt seine Zuschauer poetisch inszenierte Farbwelten erleben und führt dabei bis zu 50 großartige Eistänzer durch spannende Abenteuer und romantische Liebeleien: Eben noch bei einem mittelalterlichen Ritterspiel, finden sie sich plötzlich in einem verruchten Nachtclub der 20er Jahre wieder, bis im versunkenen Atlantis das Glück zum Greifen nah ist. „Diamond Dreams“ präsentiert glanzvolle Kostüme des Münchener Modedesigners Rudolph Moshammer. Choreographiert hat die phantasievolle Geschichte um Verführung und die Suche nach Glück die zweifache Emmy-Preisträgerin Sarah Kawahara, zuletzt geehrt für ihre Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City.

Holiday on Ice arbeitet zudem für die „Dream Tour“ mit Thomas Anders zusammen: Einst die weltberühmte Stimme von „Modern Talking“, ist Thomas Anders heute als Solokünstler und einfühlsamer Songwriter aktueller denn je. Aus seiner kreativen Feder stammt ein zentrales Element der Holiday on Ice-Shows, die Disco-Ballade „Just Dream“. Das Stück voller Sehnsucht und Phantasie wird als eigenständige Szene in die Show integriert.

Feb
02
20:00 Uhr
undefined

Lust auf mehr?Alle Veranstaltungen