Di 15.12.2020

Turkgucu Munchen Halleschen FC

3. Liga

Am 16. Spieltag der 3. Fußball-Liga empfängt Türkgücü München den Halleschen FC im Olympiastadion München. Es ist das letzte Heimspiel der Münchner vor der Winterpause.

Türkgücü München, das die Arena für den Fußball reaktiviert hat, konnte in den vergangenen drei Jahren dreimal aufsteigen, zuletzt aus der Regionalliga Bayern in den Profi-Fußball. Das Olympiastadion hat sich für das Team von Trainer Alexander Schmidt bislang bewährt, denn in drei gespielten Partien in der Arena blieb man ungeschlagen. Doch aktuell kriselt der Aufsteiger erstmals ein wenig. Zwei Niederlagen und insgesamt vier sieglose Partien in Folge stehen zu Buche. Gegen das Team aus Halle möchte man wieder ein Erfolgserlebnis feiern. "Es muss das Ziel sein, dass wir wieder zu unserer alten Stärke zurückfinden. In Heimspielen sind wir ja bisher ungeschlagen“, gab sich Trainer Alexander Schmidt vor dem Aufeinandertreffen zuversichtlich. Die Begegnung wird am Dienstag, den 15. Dezember (19:00 Uhr/ live auf MagentaSport) im Olympiastadion angepfiffen.
Dez
15
19:00 Uhr
undefined

Lust auf mehr?Alle Veranstaltungen